Posaunenchor der evang.-luth. Kirchengemeinde
St. Johannes
  München-Haidhausen/Au  


Chorfoto vom 19. Mai 2019  

Der Posaunenchor wurde im Sommer 1978 von dem Kirchenmusik-Studenten Dieter Eppelein gegründet. Die Bläser waren damals hauptsächlich Konfirmanden.
1980 übernahm der damalige Kirchenmusikstudent und spätere hauptamtliche Kirchenmusiker der Gemeinde, KMD Andreas Hantke den Posaunenchor.
Seit Oktober 2009 spielt der Posaunenchor unter der Leitung der Kantorin Doris Peter.
Von Januar bis Juli 2018 übernahm Benedikt Holnaicher vertretungsweise die Leitung.

Von 1988 bis 2005 trat der Posaunenchor auch in kleiner Besetzung als "Blechbläserensemble St. Johannes" in eigenen Konzerten und häufig auch zusammen mit dem Kantatenchor München auf.
Seit 2006 spielt der Posaunenchor unter dem Namen "Preysing Brass".

Im Posaunenchor wirken derzeit ca. 10 fortgeschrittene Bläser und Bläserinnen mit.

Wer bei uns mitspielen möchte ist gerne willkommen.
Wir haben allerdings leider derzeit keine Möglichkeit, Anfänger auszubilden.

 

Stellenausschreibung

Zum Ende des Jahres 2019 wird uns Doris Peter leider verlassen.
Die Stelle der musikalischen Leitung ist neu zu vergeben.
Aus Finanzmitteln der Kirchengemeinde St. Johannes ist eine Vergütung in Höhe der Übungsleiterpauschale möglich.
Aushang zum Download 
 

    Musikalische Schwerpunkte:
  • Bläsermusik der Renaissance und des Barock  
  • Bearbeitungen von Werken des Barock, der Klassik und der Romantik für Bläser
  • Jazz, Swing, Pop  
    Aktivitäten:
  • Mitwirkung im Gottesdienst  
  • Konzerte  
  • Auftritte bei Veranstaltungen, z.B. Stadtteilfest